Privatleistungen


Auch in einer sog. Kassenordination werden nicht alle Leistungen von der Krankenkasse übernommen, da nicht alle Leistungen von der Allgemeinheit, d.h. von Ihnen und Ihren Angehörigen, getragen werden müssen. Als Beispiel sei eine Untersuchung genannt, welche für Versicherungen ab mehreren hunterttausend Euro nötig ist - ich persönlich fände es nicht fair, wenn diese Untersuchung auch diejenigen zu einem Teil mitfinanzieren müssten, die sich einen derartigen Kredit gar nicht leisten könnten. 

 

Und so sieht es auch die Krankenkasse - sie zahlt nur diejenigen Leistungen, die für Ihre Gesundheit absolut nötig sind. Alle weiteren Untersuchungen müssen von Ihnen selbst bzw. von einer Zusatzversicherung getragen werden.

 

In unserer Ordination werden einige Leistungen angeboten, welche meiner Meinung nach durchaus sinnvoll für Ihre Gesundheit sind, aber nicht von der Krankenkasse bezahlt werden. Für diese Leistungen erlaube ich mir ein Privathonorar auszustellen. Ich bemühe mich diese Honorare sehr niedrig zu halten, damit sie für jedermann bzw. jede Frau leistbar sind. 

 

Welche Leistungen wir aktuell außerhalb des Kassenvertrages anbieten, können Sie jederzeit bei unserem Personal oder bei mir direkt erfragen. Ein entsprechender Honorarkatalog liegt ebenso auf und kann an Sie auf Nachfrage ausgehändigt werden. Grundsätzlich werden wir keine Privatleistungen tätigen, ohne Sie vorher über die Kosten aufzuklären - das bedeutet für Sie jederzeit volle Kostenkontrolle!

Übliche Privatleistungen


  • Impfungen (der Impfstoff selbst wird zum Teil in Form von Impfprogrammen vergütet)
  • Titer-Bestimmung für FSME, etc.
  • Sportuntersuchungen
  • Bestimmte Bestätigungen, wie zB. Pflegeurlaub
  • Versicherungsuntersuchungen
  • Führerscheinuntersuchungen
  • jegliche Untersuchung, welche medizinisch nicht relevant ist, aber vom Patienten gewünscht wird